Hornsteiner Künstler

Seit 1984 beschäftige ich mich intensiv mit der Malerei.
Bis 1990 besuchte ich einschlägige Kurse an der künstlerischen Volkshochschule in Wien.
Mein damaliger Lehrer Mag. Peter Carer vermittelte mir wertvolle Anregungen und erweckte in mir die Vorliebe zur Pastelltechnick. Das Verweilen in den schönen Künsten des Lebens bedeutet für mich Ausgleich zum Alltagsleben.

Austellungstätigkeit seit 1990

Eva Maria Marold, Website by Agentur mediadrei GmbH

wurde am 07. Dezember in Eisenstadt, Burgenland geboren. Am Realgymnasium-Theresianum Eisenstadt absolvierte sie die Reifeprüfung.
Es folgte ein Dolmetsch-Studium, in den Sprachen Italienisch und Englisch an der Universität Wien. Von 1990-1993 besuchte sie das Musikkonservatorium der Stadt Wien, wo sie die Diplomprüfung, im Fach Musikalisches Unterhaltungstheater ablegte.
Seither wirkt sie in zahlreichen Theater- und Musikproduktionen, sowie in diversen Fernsehproduktionen mit.

http://evamariamarold.at/

geboren 1943 in Klosterneuburg, aufgewachsen in Wien, Matura, Verwaltungsbeamter in Pension (vorher Leiter der Wiener Städtischen Obdachlosenherbergen), wohnt seit 1982 in Hornstein.

Die künstlerische Ausbildung erfolgte durch diverse Kurse und Seminare. Wichtigster Lehrer: Prof. Werner Otte.

„Ich hatte das Glück, an einigen seiner legendären Seminare teilnehmen zu dürfen"
– Werner Otte hat mich (so wie alle seine Schüler)  nachhaltig geprägt. Seine lautere Einstellung zur Kunst, seine klaren geistigen Vorgaben und seine Abneigung gegen alle Arten von Gefälligkeit und Effekten, sein leidenschaftliches Eintreten für eine ehrliche künstlerische Arbeit  haben alle, die ihn kannten tief beeindruckt.

Für das Anfertigen von Dekorationsbildern ist mir meine Zeit zu kostbar; es gibt so unendlich viele interessante und neue Themen…

Vor allem die regelmäßige Beschäftigung mit dem menschlichen Körper, dem Akt, bietet mir Anlass zu einer endlosen Auseinandersetzung mit gestalterischen Möglichkeiten.

Ein nicht unwesentlicher Teil meiner Tätigkeit besteht in der Weitergabe und Vermittlung meiner im Laufe der Jahre gesammelten Erfahrungen. Dies geschieht durch Veranstaltung von Seminaren und Leitung einer nun schon seit über 30 Jahren bestehenden Mal-Gruppe.

Im Rahmen der Gemeinde bemühe ich mich um kulturelle Belange und organisiere  regelmäßig Ausstellungen und Seminare.

Kontakt:
Tel: 0699/10768628
miedler@descience.com

beschäftigt sich seit 1990 mit der Malerei.

Nach einigen Jahren der Aquarellmalerei  mit gegenständlichen Themen entdeckte sie ihr Talent für die abstrakte und freie Arbeit mit diversen Misch- und Collagentechniken und beschreitet damit eigene Wege.

Langjährige Teilnahme an der Hornsteiner Malgruppe und Mitglied des Neufelder Künstlervereins.

Kontakt:
Tel:02689/2614
miedlermaria@gmail.com                    

Verheiratet, 3 Kinder, 4 Enkelkinder (Stand 2020), lebt seit 1999 in Hornstein

Geboren 1956 in Wien. Biologiestudium in Wien, 12 Jahre wissenschaftliche Arbeit als Meeresbiologe, dann 28 Jahre im Wissen-schaftsmanagement beim österreichischen Wissenschaftsfonds (FWF). Seit März 2018 im „Ruhestand“.

Musiziert, zeichnet und malt seit seiner Jugend, u.a. von  1993 – 2018 Wissenschaftspolitische Cartoons für den Wissenschaftsfonds unter dem Pseudonym „Raoul Nerada“ (https://scilog.fwf.ac.at/), gelegentlich politische Cartoons als „A.N.Broonzy“.

Als Musiker spielt er Highland Bagpipe in zwei Formationen „Caledonian Pipes and Drums Burgenland“ und „APS Pipe Band“ sowie Pipes und verschiedene Saiteninstrumente
(Banjo, Gitarre, u.a.) bei der Irish Folk Band „Flatland Rovers“ und dem Folk-Trio „Crossfield“    

geb. 1951 in Wr. Neustadt - Autodidakt

Ausstellungen:
Wien - „Geist und Form"
Graz - „Steirischer Herbst"
Oslip - Cselly Mühle
Bad Tatzmannsdorf
Eisenstadt -„Art in Austria" mit University of Minnesota
CA-BV Hornstein - Alte Schule"
St. Georgen
Oberpullendorf - Bank Burgenland
Breitenbrunn
Arbeiten in Landes- und Privatbesitz

Mitarbeit bei:
GRUNZ - Underground Comics (CH)
Burgenländisches Jahrbuch
Edition Breitenbrunn "An American Dream"
Volk & Heimat

Auch literarisch tätig: Literarisches Kabarett - „Fleisch und Blut - Show" 1.Partner von P. Traxler (Muckenstrunz & Bamschabel)

Soloprogramme und Lesungen

Acryl- und Ölbilder, Aquarelle
Karikaturen, Grafik, Textilarbeiten und Objekte

Kontakt:
PROBST Franz
Schulgasse 7a
7053 Hornstein
Tel. : 02689/2360

Wasserfall

Cleo Ruisz war schon von klein auf an der Kunst und ihren vielen Fasetten begeistert. Nach Abschluss des Franz Schubert Konservatorium und einem Studium an der Wiener Kunstschule gelang es ihr in zahlreichen Ausstellungen, auch unter Auftrag von bekannten Organisationen, ihre Werke auszustellen und in der Musik karriere zu machen. 

Sie ist eine Künstlerin, die in ihrer Gesamtheit besticht. Mit detailverliebten oder abstrahierten Bildern über Plastiken bis zu neuen Materialien in der Bildhauerei, von Stoffentwürfen bis zum Möbeldesign, von Handycovern bis zu Malreisen.

Auf den Spuren von Hildegard Knef produzierte Cleo Ruisz in Hollywood ihre erste CD und schloss dort auch gleichzeitig einen Galerie-Exklusivvertrag. Internationale Ausstellungen in Schottland, Berlin, Paris und Los Angeles folgten.

Die Künstlerin hat sich auf Auftragsmalerei spezialisiert – von Mensch-/Tierportraits bis zu abstrakten Bildern. Sie leitet Malworkshops in ganz Europa und ihr aktuelles Musikprogramm  „BeziehungsLos“ ist eine musikalische Biografie mit Chansons voller Leichtigkeit, Ironie, Humor und dennoch unendlich tiefgründigen Texten. 

http://www.cleo.at/

Karin Seifried, freischaffende Künstlerin, geboren in Wien 1960
Wiener Kunstschule, Studium für Keramik, Abschluss 1994
Die Freude am Formen mit Ton steht im Mittelpunkt meiner kreativen Arbeit.
Das zusammenwirken der Elemente Erde, Wasser ,Feuer und Luft ist faszinierend.
Aus weicher Tonerde enststeht bei ca 1.060 Grad ein festes, farbiges Keramik-Objekt mit Glasuren.
Im Atelier enststehen aus TON Gefäße, Vasen, Schalen, Lichtobjekte, Skulpturen, Gartendeko, Muschelobjekte, Wellenobjekte, Engeln, Torsen, Wandbilder, ... usw. mit farbiger Glasur.
Wichtig sind mir weiche, fließende Formen, Oberflächenstrukturen & Farben.

Ton Projekte für Schulen und Kindergärten. Workshops für Kinder und Erwachsene finden im Atelier in Hornstein und in Volkshochschulen in Wien statt.
Gerne können Kinder ihren Kindergeburtstag im Atelier kreativ feiern.

Schauraum im Atelier mit einem jährlichen Tag des offenen Ateliers

Werke:
Schrift Projekte, Keramik Buchstaben für den Kindergarten in Hornstein (2007), für die Schule in Hornstein 2014 und weiters für die Schule in Müllendorf und Fürstenfeld.
Auftrag der Landesegierung: eine Blattschale für das Königspaar von Schweden (2007)
& die Gestaltung der Fliesenwand des Kindergartens in Hornstein (2014)

http://www.keramik-seifried.at

 

 

CORINNA TRICHTL ist gebürtige Kärntnerin lebt seit 12 Jahren in Hornstein, verheiratet, 4 Kinder, MS- Lehrerin für Deutsch & Bildnerische Erziehung, Autorin.

Ausbildung: Matura am bildnerisch-orientiertem Gymnasium in Spittal/Drau in Kärnten.            Kolleg für Kommunikation & Mediendesign in Villach/Ktn (2 Semester), Studium an der Pädagogischen Hochschule Baden/NÖ Lehramt Deutsch und Bildnerische Erziehung.
Autodidakt, Aktseminare bei Fritz Miedler und Prof. Florian Jakowitsch

Diverse Workshops: Acryl und Öl bei Cleo Ruisz, Ölporträt bei Wilfried Ploderer

Malreisen: TRIEST und VENEDIG/Italien, PRAG/Tschechien
Ausstellungen:  Villach/Ktn, Baden bei Wien, Forsthaus Hornstein/Bgld
Kindermalkurse: Die Künstlerin gibt seit 10 Jahren ihre ©kids4art Kindermalkurse für experimentelle Malerei und kreatives Gestalten.
Malerei: Magischer Fotorealismus, Öl/Acryl. Corinna Trichtl reagiert sensibel auf äußere Einflüsse, die sie in sich aufsaugt und als magische Energie in ihrer Malerei wieder abgibt. Leben und leben lassen ist ihr Credo - "Menschen sind zu wenig bei sich selbst.“ (Corinna Trichtl) 

Atelier:
7000 Eisenstadt / Kalvarienbergplatz
Öffnungszeiten: nach telefonischer Vereinbarung

https://www.corinna-trichtl.at/

Geboren 1964 in Wien, habe ich, seit ich einen Buntstift halten kann, gezeichnet.
Seit 2010 bin ich in Hornstein zu Hause.


Meine Leidenschaft, die Welt in bunten Farben fest zu halten, ist mir bis heute geblieben.
In unserer Hornsteiner Malgruppe geniesse ich es, mit Gleichgesinnten den Blick auch auf jene Dinge und Kleinigkeiten zu richten, die sich uns im Alltag erst bei genauerem Hinschauen zeigen.
Meine Familie, unser Garten und jeder Spaziergang in freier Natur halten eine Menge Vorlagen bereit, um auf Papier oder Leinwand gebannt zu werden.

Und der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Kontakt zur Gemeinde

So erreichen Sie uns.