Kartenpunkte

Karte anzeigen

Lebensraum gestalten

16.06.2015


Der öffentliche Raum, also unsere Straßen, Gehsteige, Grünanlagen, Kinderspielplätze und vieles mehr, definieren das tägliche Leben sowie das Aussehen einer Gemeinde. Ein ganz wesentlicher Teil dieses öffentlichen Raumes sind unsere Straßen und Grünanlagen, die eines besonders verantwortungsvollen Umgangs bedürfen. Straßen sind neuralgische Punkte, von denen sowohl der Verkehr als auch das öffentliche Leben gelenkt und beeinflusst werden.

Einer dieser neuralgischen Punkte in unserer Gemeinde ist die Reitschule. Seit langer Zeit kämpfen unsere Gemeindearbeiter mit dem desolaten Zustand der Fahrbahn. „Die Reitschule ist eines meiner wichtigsten Projekte, hier fließt nicht nur der tägliche Verkehr, der Platz wurde und wird auch gerne als Veranstaltungs-, Spiel- und Sportbereich verwendet. Ich habe deshalb eine Arbeitsgruppe unter Leitung von GV Ing. Albert Gludovacz ins Leben gerufen, die sich diesem ganz besonderen Teil von Hornstein annehmen sollten“ berichtet Bürgermeister Herbert Worschitz (SPÖ).

Ziel der Arbeitsgruppe war ein vernünftiges Sanierungs- und Verkehrskonzept für die Straße zu entwickeln. Dabei sollte auch besonderer Wert auf eine gute Nutzung der Grünfläche sowie eine Verbesserung der Bushaltestellen für unsere Kinder gelegt werden. Bürgermeister Herbert Worschitz (SPÖ): „Diese schwere Aufgabe, wurde von der Arbeitsgruppe zu meiner vollsten Zufriedenheit erfüllt. Die gesetzten Vorgaben wurden von der Arbeitsgruppe gewissenhaft und mit der notwendigen Eile umgesetzt, sodass wir bereits mit den Anrainer weitere Gespräche führen können. Natürlich ist die Reitschule ein Anliegen für alle Hornstein, und ich möchte allen die Möglichkeit geben, sich selbst ein Bild von den ausgearbeiteten Plänen zu machen. Im Zuge einer Bürgerversammlung wird dieses Projekt der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Gestaltung des Lebensraumes kann und soll aber nicht die Aufgabe von mir oder einzelnen sein, darum lade ich alle Mitbürger herzlich ein an der Gestaltung des Platzes mit zu arbeiten. Genauere Infos hierzu, werde ich im Zuge der Bürgerversammlung im Herbst dieses Jahres bekannt geben.“
 

Fotos: Rudi Schmidt

telefonischer Kontakt

Tel.: 02689/2225

Postadresse

Öffnungszeiten Gemeindeamt

Mo−Do07:00−12:00
Fr07:00−18:00

Termine Müllabfuhr

Finden Sie ganz bequem die nächsten Termine der Müllabfuhr.

E-Mail