Kartenpunkte

Karte anzeigen

Bgld. Schnellschach-Landesmeisterschaft in Hornstein

15.01.2015


50-Jahr-Jubiläum des ASKÖ Schachklubs Hornstein

IM Goran Trkulja gewinnt das Turnierungeschlagen!
IM Aco Alvir (ASVÖ Pamhagen) wird burgenländischer Schnellschachlandesmeister 2015

Am 11. Jänner 2015 veranstaltete der ASKÖ Schachklub Hornstein ein offenes Schnellschachturnier, welches auch gleichzeitig als burgenländische Schnellschach-Landesmeisterschaft gewertet wurde.

Der Austragungsort war diesmal der Hauptsaal des generalsanierten Forsthauses mit hellem und gemütlichen Ambiente. Eröffnet wurde das Turnier von Obmann Alfred Wersching, BSV-Präsident Peter Kowarsch und Bürgermeister Herbert Worschitz! Gleichzeitig durften wir auch den ASVÖ-Präsidenten und früheren BSV-Präsidenten Ing. Robert Zsifkovits sehr herzlich begrüßen, der auch als Schachspieler am Turnier teilnahm.

Mit 10 Titelträgern, darunter 6 internationale Meister (IM), war das Turnier sehr stark besetzt. Aufgrund des wohl perfekt geplanten Termins fanden sich insgesamt 67 Spieler im Turniersaal ein. Diese Teilnehmeranzahl hat im Burgenland bei Schachturnieren Seltenheitswert. Auch Dominik Horvath vom Schachverein Schachfreunde Eisenstadt, der derzeit wohl zu den stärksten U12-Spieler in Österreich zählt, und Lorenz Karall (SK Bad Sauerbrunn), als Titelverteidiger und vielfacher Seniorenlandesmeister, waren mit von der Partie.

Es wurden 7 Runden nach Schweizer System mit je 20 Minuten Bedenkzeit pro Spieler gespielt.

Nach überaus spannendem Turnierverlauf konnte sich IM Goran Trkulja vor IM Janos Dudas und IM Aco Alvir (ASVÖ Pamhagen) durchsetzen. Alle 3 Spitzenreiter erreichten 6 Punkte in 7 Partien, lediglich die Feinwertung entschied über die Plätze 1-3. An 4. Stelle erreichte Heinz Zimmermann von SK Purbach als einziger 5,5 Punkte! 5. und bester Spieler des ASKÖ SK Hornstein wurde Fidemeister(FM) Rene Wukits. IM Georg Danner (ASKÖ SK Hornstein) lag 5 Runden lang in Führung, musste aber in den letzten beiden Runden eine Niederlage durch das Fallen der Klappe hinnehmen. Der Preis des besten Seniors war ihm aber nicht zu nehmen.

Die burgenländische Schnellschachlandesmeisterschaft konnte sich IM Aco Alvir (ASVÖ Pamhagen) vor Heinz Zimmermann (SK Purbach) und Stefan Csida (ASVÖ Pamhagen) sichern.

Bester Jugendlicher wurde Dominik Horvath (SFE Eisenstadt), der sogar zwischenzeitlich auf Brett 2 um den Titel mitspielte!

Beste Dame wurde die weibliche internationale Meisterin (WIM) Elena Boric vom ASVÖ Wulkaprodersdorf.

Ein sehr fairer Turnierverlauf kann vom Hauptschiedsrichter RS Ing. Thomas Wolf bestätigt werden, es gab keine einzige Meinungsverschiedenheit, die eine Schiedsrichterentscheidung notwendig gemacht hätte. Bei insgesamt 231 Partien wurden nur 34 remis verbucht, wobei 4 davon allein durch unseren treuen und immer gern gesehenen Gast vom SK Donnerskirchen Ludwig Fingerhut erspielt wurden.

Die Siegerehrung wurde von Obmann Alfred Wersching, BSV-Präsident Peter Kowarsch und ASVÖ Präsident Ing. Robert Zsifkovits durchgeführt.


Text: Thomas Wolf
 
Aktuell
Bgm. Worschitz mit ASVÖ Präsident Zsifkovits
beste Dame IM Elena Boric
ASVÖ Präsident Zsifkovits gegen Dominik Horvath
IM Alvir Aco Landesmeister
bester Senior IM Georg Danner

telefonischer Kontakt

Tel.: 02689/2225

Postadresse

Öffnungszeiten Gemeindeamt

Mo−Do07:00−12:00
Fr07:00−18:00

Termine Müllabfuhr

Finden Sie ganz bequem die nächsten Termine der Müllabfuhr.

E-Mail