Kartenpunkte

Karte anzeigen

Auszeichnung für die FF Hornstein

15.12.2014


Am vergangenen Samstag, 13.12.2014 erhielt die Feuerwehr Hornstein für die im Zusammenhang mit der Bosnien-Serbien Flutkatastrophenhilfe erbrachten Dienste eine der höchsten Auszeichnungen, die der Samariterbund Burgenland zu vergeben hat. Im Rahmen einer sehr stimmungsvollen Feierlichkeit erhielt der Verwalter der Ortsfeuerwehr Hornstein, Bernhard Preglau, stellvertretend für die gesamte FF Hornstein vom Samariterbund Burgenland Präsidenten Paul Habeler, persönlich die Urkunde überreicht. In seiner Dankesrede würdigte Samariterbund Burgenland Geschäftsführer Wolfgang Dihanits die enormen Verdienste, die sich die Hornsteiner Florianis als landesweiter Logistikpartner im Rahmen einer der größten Hilfsaktionen in der burgenländischen Geschichte erworben hatten. Es sei wesentlich mehr als eine Partnerschaft die zwei Organisationen mit ähnlichen Zielen vereine, es seien echte Freundschaften entstanden, die im weiteren Verlauf des Jahres 2014 auch positive Effekte auf die Zusammenarbeit der beiden Nächstenhilfeorganisationen gehabt haben, betonte Dihanits in einer sehr freundschaftlichen und emotionalen Atmosphäre. Auch der Landesrettungskommandant des Samariterbundes, Daniel Unger fand ausschließlich positive Worte für die Leistungen und das Engagement der Feuerwehr Hornstein, und betonte besonders die Tatsache, dass es weder selbstverständlich noch alltäglich sei, dass eine kleine Ortsfeuerwehr den Weitblick und das Engagement für eine Katastrophenhilfsaktion von internationalem Format gezeigt habe. Im Beisein des Hornsteiner Bürgermeisters Herbert Worschitz, der wie so oft mit gutem Beispiel voran geht und sowohl bei Feuerwehr als auch Samariterbund eine aktives Mitglied ist, der Feuerwehrbeirätin GV Judith Pratl, GV Ursula Wittig und  Helga Rack, bedankte sich der Verwalter der Hornsteiner Feuerwehr Bernhard Preglau für die erhaltene Auszeichnung, die freundschaftliche Partnerschaft mit dem Arbeitersamariterbund Burgenland, die von viel Vertrauen und gegenseitigem Verständnis geprägt sei, und für die kollegiale Atmosphäre die zwischen den beiden Organisationen herrsche. Ganz besonders der Chef der Hornsteiner Samariter David Fehringer sei so ziemlich der wichtigste Partner für die Gewährleistung der Sicherheit der Hornsteiner Bevölkerung. In vorweihnachtlicher Atmosphäre ließ man gemeinsam den stimmungsvollen Abend ausklingen.


Text: FM Bernhard Preglau
Aktuell
vlnr: Leiter der Dienststelle Hornstein David Fehringer, Präsident des ASB Burgenland Paul Habeler, Verwalter der FF Hornstein Bernhard Preglau, Geschäftsführer ASB Burgenland Wolfgang Dihanits, Landesrettungskommandant ASB Daniel Unger

telefonischer Kontakt

Tel.: 02689/2225

Postadresse

Öffnungszeiten Gemeindeamt

Mo−Do07:00−12:00
Fr07:00−18:00

Termine Müllabfuhr

Finden Sie ganz bequem die nächsten Termine der Müllabfuhr.

E-Mail