Kartenpunkte

Karte anzeigen

Dragonz sind U14-Vizemeister 2014

27.05.2014


Am Sonntag, dem 25. Mai 2014, fand in Güssing das U14-Landesfinale statt, zu dem sich die datasys Dragonz als einziger Nicht-Bundesliga-Verein qualifizieren konnten. Neben den Güssing Knights standen auch der Nachwuchs der Oberwart Gunners sowie der Mattersburg Rocks in Güssing am Parkett.

Im Semifinale trafen die Dragonz zunächst auf Oberwart. Es war ein spannendes Spiel zu erwarten, denn in der Vorrunde bilanzierten die beiden Teams ausgeglichen: während die Gunners ihr Heimspiel für sich entscheiden konnten, revanchierten sich die Dragonz im Rückspiel. Doch die Dragonz zeigten von Beginn an, dass sie optimal auf den Gegner eingestellt waren und konnten vor allem durch ihren Einsatz (23 Rebounds in den ersten zwei Vierteln; Oberwart nur 12) entscheidende Akzente in der Defense setzen, die ihnen letztendlich eine 36:18 Halbzeit-Führung brachten. Eigentlich schien das Spiel bereits entschieden, allerdings kämpften sich die Südburgenländer (allen Voran Edi Patekar mit 37 Punkten) zurück ins Spiel und reduzierten den Vorsprung im dritten Viertel auf 12 Punkte (50:38). Doch die Drachen, die beim Finalturnier vom Trainerteam Andrea Knor, Hermann Killian und Roland Knor gemeinsam betreut wurden, ließen ihm dritten Viertel nichts mehr anbrennen und erkämpften sich letztendlich einen 58:52 Erfolg und damit den Einzug ins Finale!

Bei datasys Hornstein Dragonz spielten: Markus Müllner, David Trukesitz (6 Punkte), Daniel Sowula, Moritz Murczek, Stefan Pfister (4), Jona Knessl (25), Philipp Hasenbichler (6 ), Nina Frank, Lukas Knor (17), Leo Pieringer, Jakob Korbatits

datasys Hornstein Dragonz – Oberwart Gunners 58:52 (21:9, 36:18, 50:38)

Im Finale gegen die Güssing Knights entschied sich das Hornsteiner Trainerteam, den gesamten Kader einzusetzen, da es ja auch eine Mannschaftsleistung war, die die Dragonz soweit brachte. Und obwohl die Dragonz mit einer hohen Rotationsrate spielten, konnten sich die Güssing Knights bis zur Halbzeit nur einen 13 Punkte-Vorsprung erarbeiten (30:43), der im dritten Viertel kurzzeitig sogar auf 5 Punkte schmolz. Aber mit einem 10:0 Run machten die Güssinger alles klar und gingen sogar mit einem 20-Punkte Vorsprung in das letzte Viertel. Dieser Vorsprung wurde von Güssing dann bis zum Schlusspfiff gehalten, die Dragonz wurden somit U14-Vizemeister 2014!

Bei datasys Hornstein Dragonz spielten: Markus Müllner, David Trukesitz (4 Punkte), Daniel Sowula (3), Moritz Murczek (3), Stefan Pfister (2), Jona Knessl (23), Philipp Hasenbichler (8), Nina Frank, Lukas Knor (15), Leo Pieringer, Jakob Korbatits

Güssing Knights - datasys Hornstein Dragonz 78:58 (20:10, 43:30, 61:41)

Fotos: Hornstein Dragonz
Aktuell
Stehend v. l. n. r.: Roland Knor, Andrea Knor, Jakob Korbatits, Nina Frank, Daniel Sowula, Jonathan Knessl, Moritz Murczek, Philipp Hasenbichler, Hermann Killian
Kapitän Jona Nessl
Lukas Knor beim Layup gegen Güssing Kapitän Noah Hajszan
Philipp Hasenbichler beim Freiwurf

telefonischer Kontakt

Tel.: 02689/2225

Postadresse

Öffnungszeiten Gemeindeamt

Mo−Do07:00−12:00
Fr07:00−18:00

Termine Müllabfuhr

Finden Sie ganz bequem die nächsten Termine der Müllabfuhr.

E-Mail