Kartenpunkte

Karte anzeigen

Bürgermeister lädt zur Gemeinderatsitzung am 26.03.2014 ein

14.03.2014


Nach der Rückkehr von Bürgermeister Worschitz findet am 21.03.2014 die erste Gemeindevorstandssitzung unter seinem Vorsitz statt. Ein wichtiges Thema in dieser Sitzung wird ein Bericht des Vizebürgermeisters über die Tätigkeiten in seinem Vertretungszeitraum während der Abwesenheit des Bürgermeisters sein.
Die vorgesehene Überführung der HPE in die Gemeinde, die in der Gemeindevorstandssitzung am 21.03.2014 behandelt wird, soll auch in dieser beschlossen werden. Aus diesem Grund müssen neue organisatorischen Maßnahmen und Maßstäbe ausgearbeitet werden. Die Umstrukturierung der Verwaltungs-, Reinigungs- und Bauhofspersonales wird aus diesen Gründen erforderlich sein. Die Einplanung über notwendige Neuaufnahmen, die das Gemeindeservice auch weiterhin gewährleisten sollen, ist ein Tagesordnungspunkt. Wie im Budget vorgesehen, sollen die in den letzten Jahren getätigten Arbeiten evaluiert und vervollständigt werden, wie z.B. der Funcourt, der aus Dringlichkeit des Kindergartenneubaues schnell umgesiedelt wurde und derzeit spielbereit ist. Auch die Wiedererrichtung des Volleyspielplatzes ist geplant. Jedoch müssen hier weitere Maßnahmen für die Infrastruktur, die im Zuge des Kindergartenneubaues vorbereitet wurden, durchgeführt werden. Die entsprechende Einzäunung muss errichtet werden.

Verhandlungen mit der Urbarialgemeinde über die von der Gemeinde gepachteten Grundstücke sowie Friedhofserweiterung sollen, wie mit dem Obmann besprochen, nach seinem Urlaub Mitte April begonnen werden.

Die Straßensanierungen, Straßenplanungen wurden im Budget berücksichtigt. Das Jahr 2014 soll auch genutzt werden, mit Einbindung der Bevölkerung und Bildung von Arbeitskreisen, Hornstein zu gestalten.

Für die Aufarbeitung von Verkehrsprobleme sowie Verkehrs- und Grüngestaltungen wie z. B Reitschule, Breitanger und die Problematik der Parkplätze rund um den Sportplatz sollen ausgearbeitet werden.

Für die Grüngestaltung Hornsteins würde sich Bürgermeister Worschitz wünschen einen unabhängigen Verschönerungsverein, der mit den Arbeitskreisen zusammenarbeitet, zu bilden. Der Bürgermeister ist gerne bereit mitzuarbeiten. Wichtige Themen wie Industrieerweiterungen, Arbeitsplatzsicherung, Grundstückverkäufe sowie Flächenumwidmungen, die den bauwilligen Hornsteiner die Möglichkeit zum Bauen geben, müssen ausgearbeitet werden und garantieren für ein lebenswertes Hornstein.

Finanztechnische und wirtschaftliche Themen wie z. B. Rechnungsabschluss werden behandelt.

Der zurzeit laufende Probebetrieb des Ortsbusses hat sich aufgrund von einigen Beschwerden als nicht ganz glückliche Lösung herausgestellt. An diesem Betrieb mit dem Ortsbus, wobei Hauptaugenmerk auf das behindertengerechte Ein- und Aussteigen sowie das Mitfahren Rücksicht genommen werden sollte, müssen noch Gespräche mit dem privaten Betreiber, der den Bus zur Verfügung gestellt hat, geführt werden um eine Lösung zu finden. Da es noch keine klaren Grundlagen und Kosten für die Außerbetriebnahme des alten Ortsbusses gibt, soll auch dieses Thema aufgearbeitet werden.

Der Bürgermeister möchte Sie bei dieser Gelegenheit zur nächsten Gemeinderatsitzung am 26.03.2014 um 19.00 Uhr recht herzlich einladen.
 
Aktuell
Bürgermeister Worschitz überprüft nochmals die Tagesordnung für die nächste Gemeindevorstands- und Gemeinderatsitzung um sicherzustellen, dass er keinen Tagesordnungspunkt vergessen hat

telefonischer Kontakt

Tel.: 02689/2225

Postadresse

Öffnungszeiten Gemeindeamt

Mo−Do07:00−12:00
Fr07:00−18:00

Termine Müllabfuhr

Finden Sie ganz bequem die nächsten Termine der Müllabfuhr.

E-Mail