Kartenpunkte

Karte anzeigen

Lehrstunde in Deutsch Wagram

19.11.2013


Dass bei den Alligators in Deutsch Wagram die Trauben für die Hornstein Dragonz hoch hängen würden, stand bereits vor dem Aufwurf fest. Es war daher wenig überraschend, dass das Auswärtsspiel beim bisher ungeschlagenen Leader des U16-Grunddurchgangs zu einer Lehrstunde für die Gäste aus Hornstein wurde.

Konnte beim Hinspiel in Hornstein zumindest das erste Viertel knapp aber doch gewonnen werden, so standen Kapitän Simon Killian und seine Mannschaftskameraden diesmal vollends auf verlorenem Posten. Was über die gesamte Distanz stimmte, waren die kämpferische Einstellung und die Laufbereitschaft, weswegen sich die Niederlage schlussendlich doch in Grenzen hielt.

Gingen das erste, dritte und vierte Viertel relativ „knapp“ an die Gastgeber, so gaben die Hornsteiner das zweite Viertel mit 3:25 aus der Hand, wobei die Knor-Truppe in diesem Spielabschnitt keinen einzigen Punkt aus dem Spiel heraus erzielen konnten. Die Dragonz rehabilitierten sich sogleich und lieferten den favorisierten Gastgebern im dritten Spielabschnitt einen offenen Schlagabtausch, der jedoch mit 20:16 ebenfalls an die Alligators ging.

Bei datasys BC Hornstein Dragonz spielten: David Trukesitz (2 Punkte), Jonathan Knessl (7), Benno Kager (1), Felix Murczek (7), Simon Killian (C; 13), André Kleinl (7), Lukas Knor (6)

Union Deutsch Wagram Alligators – datasys BC Hornstein Dragonz 82:43 (19:12, 44:15, 64:31)

Das Basketball-Jahr 2013 geht für die Dragonz mit zwei Events zu Ende: Am 30. November steht die „Weihnachtsfeier“ auf dem Programm, tags darauf steigt in Hornstein das sportliche Finale mit dem Spiel der U14 gegen Oberwart bzw. der U16 gegen Gmünd.

 

telefonischer Kontakt

Tel.: 02689/2225

Postadresse

Öffnungszeiten Gemeindeamt

Mo−Do07:00−12:00
Fr07:00−18:00

Termine Müllabfuhr

Finden Sie ganz bequem die nächsten Termine der Müllabfuhr.

E-Mail