Kartenpunkte

Karte anzeigen

Tag des offenen Ateliers bei der Künstlerin Karin Seifried

29.05.2013


Bürgermeister Herbert Worschitz besuchte im Zuge des „Tages des offenen Ateliers“ im Mai das Keramikatelier Karin Seifried.
2 x jährlich organisiert Karin Seifried Ausstellungen in ihrem Atelier, die ihre Werke (Skulpturen, Engel, Vasen, Schalen, Hausschilder, Lichtobjekte,…) zeigen und Werke von KünstlerkollegInnen aus anderen Sparten (Malerei, Bildende Kunst, Textiles, Seifen etc.) präsentiert. So spricht sie immer neue BesucherInnen an und motiviert diese, nach Hornstein zu kommen.

Seit nunmehr 18 Jahren lebt und arbeitet, die aus Wien stammende Keramikerin, Karin Seifried als freischaffende Künstlerin in Hornstein, Sonnenberggasse 23.

Durch ihre kreative kommunikative und auch vernetzende Tätigkeit im Bereich Keramikkunst und Gebrauchskeramik gelingt es Karin Seifried seit der Eröffnung ihres Ateliers vor 16 Jahren zahlreiche Gäste und KunstliebhaberInnen von nah und fern nach Hornstein zu bringen.

Ihr Angebot ist vielfältig:
Die Workshops Formen mit Ton für jedes Alter in ihrem Atelier bieten tatsächlich für Jung und Alt sowie Gross und Klein einen Raum, die eigene Kreativität zu entdecken. Sie gibt damit Menschen die Möglichkeit, einmalig oder auch regelmäßig Potentiale wiederzubeleben bzw. weiter zu entwickeln.

Workshops im Kindergarten hier und in anderen burgenländischen Orten, in NÖ und Wien, fördert sie die Jüngsten. Das Kennenlernen des Materials Ton sowie die Freude am und im Tun stehen im Mittelpunkt.

Workshops in der Volksschule hier und in anderen burgenländischen Orten, in NÖ und Wien, liegt der Schwerpunkt in der Gestaltung und Umsetzung von Ideen und Phantasien, die Freude am Formen und Gelingen eines eigenen Werkes.

Workshops für Lehrerinnen im Rahmen der Pädagogischen Hochschule Eisenstadt und Baden finden in ihrem Atelier hier in Hornstein statt. Diese Weiterbildungsseminare für Keramik haben das Ziel, dass LehrerInnen den SchülerInnen qualifiziert Wissen und Freude vermitteln und weitergeben können. Sie lernen hier, wie wichtig es ist, den eigenen Freiraum für Kreativität zu haben und später ihren SchülerInnen zu lassen.

Kreativreisen:
Im Rahmen der Kreativwirtschaft bietet unsere Hornsteiner Künstlerin Karin Seifried Keramik-Seminare für Interessierte mit Übernachtungen in Hornstein (Pension Schober sowie Hotel Reisinger) an. Sie ist heuer zum ersten Mal im Programm vertreten. Mit dem Kreativangebot werden gezielt neue Gäste bzw. BesucherInnen angesprochen und wird Hornstein beworben.

KUNST am BAU:
Der bunte keramische Schriftzug aus der Kindergartenmauer wurde im Rahmen eines Kooperations-Projektes von Karin Seifried in Zusammenarbeit mit dem Kindergarten 2007 gestaltet.

Aktuell:
An der Volksschule könnte/soll nun im Herbst 2013 ein ebensolches Projekt realisiert werden. SchülerInnen gestalten die Hausfassade ihrer Schule mit.
Ziel und erhofftes Ergebnis ist, dass die SchülerInnen zum einen aktiv zur Schulhausgestaltung und damit auch zum Ortsbild beitragen und zu anderen eine bleibende positive Erinnerung und Beziehung zur Schule und zum Ort selbst haben, die sie (und ihre Eltern und Familie) mit Stolz und Freude auch noch Jahre danach erfüllt. Auch kann dieses Projekt die Kommunikation der HornsteinerInnen untereinander anregen.
Das Material Ton ist umweltfreundlich und nachhaltig.

 

telefonischer Kontakt

Tel.: 02689/2225

Postadresse

Öffnungszeiten Gemeindeamt

Mo−Do07:00−12:00
Fr07:00−18:00

Termine Müllabfuhr

Finden Sie ganz bequem die nächsten Termine der Müllabfuhr.

E-Mail