Kartenpunkte

Karte anzeigen

Startschuss für Projekt “Reitschule” NEU

16.09.2019


Die Reitschule und die Meierhofgasse sollen erneuert werden. Ziel ist es, das Projekt „Reitschule“ in den nächsten drei Jahren umzusetzen. Der Bereich soll ein Ort der Begegnung werden. Die letzten Schritte für das Verkehrs- und Nutzungskonzept wurden nun bei einem Bürgergespräch gemacht. Die Ideen daraus werden jetzt in die Planung eingearbeitet und dann wird das Projekt finalisiert.
Die Reitschule als zentraler Ort in Hornstein verbindet die historische Ortsmitte mit der Doppelkreuzscheune. Angrenzend an das frühere Bürgerspital bekam der Platz diesen Namen, weil ein Besatzungsregiment diesen Ort als Reitschule nutzte. Im Laufe der Zeit war er Veranstaltungsort, Tennisplatz und Eislaufplatz. Heute ist er ein großer, grüner Platz inmitten von Hornstein.

Aufgrund zahlreicher Anrainergespräche seit dem Jahr 2011 wurden bislang 7 verschiedene Straßenführungen von Ziviltechniker DI Paikl gezeichnet. Um die Straßenführung endgültig zu fixieren, hat am 11. September ein Bürgergespräch stattgefunden. Die Anregungen werden nun in die Letztplanung aufgenommen. Ziel ist es, die Verkehrssicherheit zu erhöhen, die Geschwindigkeit der Fahrzeuge zu verringern, die Anrainerinteressen bestmöglich zu berücksichtigen und Parkplätze zu schaffen!

In weiterer Folge wird diese Straßenverkehrsplanung ausgeschrieben und ein Zeitplan erstellt. Die Einbautenträger wurden bereits informiert. Teilweise werden die bestehenden Leitungen erneuert. Der Wasserleitungsverband wird die Hauptwasserleitung von Hornstein in diesem Bereich (vom Forsthaus bis zur Lorettostraße) sanieren. Diese Arbeiten können gegebenenfalls über 6 Monate andauern.

Seit den frühen 90er Jahren wird über diesen Platz philosophiert, eine Arbeitsgruppe wurde 2014 eingesetzt, jedoch nicht abgeschlossen. Das vorliegende Verkehrsprojekt wurde der Bevölkerung vorgestellt, um weitere Meinungen einholen zu können. Der Gemeinderat beauftragte bereits vor dem Sommer den Zivitechniker DI Paikl mit der Planung und örtlichen Bauaufsicht sowie Ausschreibung der Gewerke.

Außerdem werden die Bürger noch eingeladen, ihre Ideen für die Platzgestaltung und die weitere Nutzung einzubringen. Aus diesem Grund wird in naher Zukunft ein weiteres Bürgergespräch, das sich mit diesen Themen auseinandersetzt, stattfinden.

telefonischer Kontakt

Tel.: 02689/2225

Postadresse

Öffnungszeiten Gemeindeamt

Mo−Do07:00−12:00
Fr07:00−18:00

Termine Müllabfuhr

Finden Sie ganz bequem die nächsten Termine der Müllabfuhr.

E-Mail