Kartenpunkte

Karte anzeigen

Start des 1. Elektro-Ortsbusses im Burgenland

27.08.2019


Am 2. September 2019 startet der neue Ortsbus als Ruftaxi für alle HornsteinerInnen innerhalb des Ortes und der Seesiedlung. Es ist der erste Elektro-Bus Burgenlands. „Der neue Ortsbus verbessert die Mobilität in Hornstein für alle Generationen, wir dehnen die Fahrzeiten um 14 Stunden pro Woche aus. Das ist ein Pilotprojekt im Burgenland!“ fasst Bürgermeister Christoph Wolf zusammen. „Außerdem gehen wir mit gutem Beispiel voran und leisten unsere Beitrag für den Klimaschutz und gegen den Klimawandel!“
Von Montag bis Freitag fährt der Ortsbus von 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr für alle BürgerInnen Hornsteins und übernimmt gleichzeitig die Schülerfahrten zur Volksschule.

Unser neuer Ortsbus ist ein Angebot an alle Generationen, um klimaschonend und rasch ans Ziel innerhalb unerer Gemeinde zu kommen. Der Einzelfahrpreis beträgt 1,50 Euro innerorts und 2,- Euro in die Seesiedlung, die Monatskarte beläuft sich auf 30,- Euro.

Die Kosten des alten Ortsbusses, der von der Gemeinde selbst betrieben wurde, belaufen sich abzüglich etwaiger Förderungen auf ca. 56.000,- Euro pro Jahr, wobei die Fahrzeiten von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr waren. Zu beachten ist dabei, dass nur notdürftige Ersatzfahrzeuge zur Verfügung standen und Fehlzeiten des Personals zu erhöhtem Aufwand führten.

Nunmehr beträgt die jährliche Pauschale inkl. E-Bus, Personal, Instandhaltung, etc. abzüglich der möglichen Förderungen ca. 68.000,- Euro an die Betreiberfirma k&k Busreisen GmbH, die in Hornstein mit vielen Mitarbeitern ansässig ist. Außerdem wird damit ein neuer E-Bus angekauft, ausgeführt als Niederflur und damit behindertengerecht sowie mit 14 Sitzplätzen.

Alle Vorteile auf einem Blick:
  • Verbesserte Serviceleistunge für alle Hornsteiner
  • Minimales Risiko für die Gemeinde
  • Maximales Service für die Menschen in Hornstein
  • Funktionierende und verlässliche Schülerfahrten im Ort
  • Sicheres Transportmittel für die ältere Generation und alle Hornsteiner
  • Elektrobus mit 14 Sitzen und Niederflur
  • Betriebszeiten täglich von 7 bis 17 Uhr

Fakten und Chronologie zur Vergabe des neuen Ortsbusses:
  • Mit einstimmigem Gemeinderatsbeschluss vom 11. März 2019 wird die Vergabe des Ortsbusses an einen externen Unternehmer ausgeschrieben.
  • Mit einstimmigem Gemeinderatsbeschluss vom 22. Mai 2019 wurde die Anwaltskanzlei Beck & Dörnhöfer beauftragt, die Ausschreibung durchzuführen. Ebenfalls beschlossen wurde die Erstellung eines Konzeptes für den Ortsbus in Hornstein durch einen Sachverständigen und Verkehrsplaner Roman Michalek.
  • Das Verkehrskonzept ist Voraussetzung für Landesförderungen und integrativer Bestandteil der Ausschreibung. Darin befinden sich alle Kriterien, die der Gemeinderat beschloss. Im Zuge des Vergabeverfahrens wurden zwei Angebote abgegeben. Sechs Firmen haben sich die Ausschreibungsunterlagen nachweislich angesehen.
  • Die Anwaltskanzlei empfahl dem Gemeinderat, die Firma Blaguss auf Grund eines Formalfehlers auszuschließen und den Zuschlag an die Firma K & K Busreisen aus Hornstein zu erteilen. Der Preisunterschied der beiden Angebote beläuft sich auf knapp € 400,00 netto pro Jahr. Der Gesamtpreis von ca. € 93.000,00 netto pro Jahr inkludiert den gesamten Betrieb für einen Elektrobus, alle anfallenden Reparaturen, das Personal, Urlaube und Krankenstände, Instandhaltung, Wartung, etc.
  • Die tägliche Betriebszeit, Montag bis Freitag, wird sogar von 7 bis 17 Uhr erweitert. (14h pro Woche mehr Fahrzeiten).
  • Eine optionale Buchung für separate Tage (z. Bsp. Events, Vereine, Feiertage, Samstage, etc. - nur innerorts inkl. Seesiedlung und beauftragte Schülerfahren) bleibt bestehen.
  • Der neue eBus ist ein Modell der Firma K-Bus GmbH. Dieser Bus der Hornsteiner Firma kommt erstmals im Burgenland zum Einsatz.

telefonischer Kontakt

Tel.: 02689/2225

Postadresse

Öffnungszeiten Gemeindeamt

Mo−Do07:00−12:00
Fr07:00−18:00

Termine Müllabfuhr

Finden Sie ganz bequem die nächsten Termine der Müllabfuhr.

E-Mail