Kartenpunkte

Karte anzeigen

Ereignisreiches Arbeitsjahr 2018 zu Ende

01.01.2019


Das Jahr 2018 ist vorüber und die Marktgemeinde Hornstein blickt auf ein arbeitsreiches, ereignisreiches und intensives Arbeitsjahr zurück.
Das Jahr 2018 ist vorüber und die Marktgemeinde Hornstein blickt auf ein arbeitsreiches, ereignisreiches und intensives Arbeitsjahr zurück.

• Der Gemeinderat und der Gemeindevorstand von Hornstein tagten insgesamt 17 Mal.
• Dabei wurden 227 Tagesordnungspunkte behandelt.
• In diesen Sitzungen wurden in Summe 172 Beschlüsse gefasst, davon waren 159 einstimmig und nur 13 mehrheitlich
• Damit stand bei 92% der Beschlüsse der gesamte Gemeinderat hinter den Ideen und Konzepten des Bürgermeisters.

Die transparenten Finanzdaten wurden nunmehr auf https://www.offenerhaushalt.at/gemeinde/hornstein aktualisiert und veröffentlicht.

Heuer konnten auszugsweise folgende Projekte im Jahr 2018 umgesetzt werden:
• Projekt „Gesundes Dorf“
• Generalsanierung und Einbahnführung der Rechten Hauptzeile inkl. Schaffung von 30 Parkplätzen
• Sanierung des Ortsbaches
• Eröffnung der 2. Hortgruppe
• Projekt 750 JAHRE HORNSTEIN initiiert
• Beschattungen und Neuanschaffungen für den Kindergarten
• Förderung der Seekarten für den Neufelder und Steinbrunner See
• Erweiterung der Förderung für das Jugendtaxi
• Fertigstellung der Asphaltierungen und Schaffung einer Begegnungszone in der Meierhofsiedlung
• Neu-Organisation des Ortsbildes durch Sanierung von Parks und Grünanlagen
• Projekt „Natur im Garten“
• Baumkataster für Hornstein umgesetzt
• Verkauf des alten Arzthauses zur Schaffung eines neuen Vorplatzes und einer neuen Bürgerservicestelle
• Neue EDV-Hardware, Umstellung auf GeOrg und neuen IT-Server
• 6-wöchige Ferienbetreuung im Sommer
• Einführung des Kindergemeinderates
• Neues Feuerwehr-Fahrzeug TLF1000
• Kostenloser Schredder- und Sperrmüll-Abhol-Service
• Verkauf von 20.000 m² Industriegrund an Firmen
• 8. und 9. Änderung des digitalen Flächenwidmungsplanes
• Ankauf einer neuen Pritsche sowie neuer Werkzeuge für den Bauhof
• Aufschließung von 76 „Kleingärten“ in der Seesiedlung
• Unterstützung des Postpartners bei der Übersiedelung
• Gemeindefinanzen: 250.000,- Euro Kredit vorzeitig getilgt
• Umsetzung des digitalen Kanalkatasters
• Einführung der Stellplatzrichtlinie für Neu-, Zu- und Umbauten
• Einführung der Vertragsraumordnung bei Umwidmungen
• Neuorganisation der Abfallsammelstelle
• Abschluss von längst fälligen Grundstücksverkäufen und Wohnungsverkäufen

Für das Jahr 2019 sind folgende Projekte geplant:
• Projekt „Nachbarschaftshilfe Plus“
• Bürgergarten auf 4.000m² inmitten der Ortschaft
• Neues Dorfleitbild und neuer Örtlicher Entwicklungsplan durch Bürgerbeteiligung
• Eröffnung der Bürgerservicestelle inkl. Innenrenovierung des Rathauses
• Sanierung der alten Kläranlage
• Straßensanierungen desLeithaweges, der Sonnenbergstraße und der Berggasse
• Erweiterung des Industriegebietes III in der weiteren Ausbaustufe
• Einführung eines Transparenzberichts
• Gesundheitszentrum in finaler Planungsphase
• Nutzungskonzept für die Gemeindegebäude
• Teilsanierung des Friedhofes
• Start des Projektes „Ich mache mit!“ zur Verschönerung der Gemeinde
• Zutrittssystem für die Abfallsammelstelle
• Neuanschaffung eines Bauhof-Fahrzeuges
• Renovierung des Turnsaales
• Weiterer vorzeitiger Schulden-Abbau


Wir freuen uns auf die weiterhin gute Zusammenarbeit und wünschen ein frohes, neues Jahr 2019, viel Erfolg, Mut und Kraft, Motivation und Euphorie sowie viele Ideen, aber vor allem Gesundheit!

telefonischer Kontakt

Tel.: 02689/2225

Postadresse

Öffnungszeiten Gemeindeamt

Mo−Do07:00−12:00
Fr07:00−18:00

Termine Müllabfuhr

Finden Sie ganz bequem die nächsten Termine der Müllabfuhr.

E-Mail