Kartenpunkte

Karte anzeigen

Richtungsweisendes Budget für Hornstein

20.12.2018


Das Budget für das kommende Jahr wurde in der Gemeinderatssitzung am Montag beschlossen.Durch eine umsichtige Wirtschaftspolitik wird es im kommenden Jahr trotz des Abbaus finanzieller Altlasten keine Gebührenerhöhung geben.
Trotz Schuldenabbau ist es uns wichtig, auch im nächsten Jahr dringend notwendige Investitionen vorzunehmen.
Auf dem Programm stehen unter anderem weitere Straßensanierungen, die Anschaffung eines
Feuerwehrfahrzeuges und die Umsetzung des digitalen Kanalkatasers. Das ordentliche Budget sieht Einnahmen und Ausgaben in der Höhe von 5,7 Millionen Euro vor, der außerordentliche Voranschlag weist 500.000 Euro Einnahmen und Ausgaben aus.

„Heuer konnten wir bereits Kredite in der Höhe von 250.000 Euro vorzeitig tilgen“, erklärt Bürgermeister Wolf. „Diesen Weg wollen wir beibehalten. Allerdings stehen wir vor dem Problem eines 2020 endfälligen Kredits in der Höhe von 500.000 Euro, der noch von meinem Vorgänger aufgenommen wurde.“ Nach zahlreichen Gesprächen zeichnet sich nun eine Lösung ab, die nicht zu Lasten der Bevölkerung geht. Eine Erhöhung der Abgaben und Gebühren ist daher nicht notwendig.

Weitere Vorhaben, die sich im nächstjährigen Budgetvoranschlag wiederfinden sind:
  •   Dorferneuerung inkl. Dorfleitbild und örtliches   Entwicklungskonzept 2019
  •  Neues Konzept für den Ortsbus
  •  Neugestaltung des Ortsbildes
  •  Sanierung des Friedhofes
  •  Umsetzung des Bürgergartens
  •  Erneuerung der Bauhof-Infrastruktur (alte Kläranlage)
  •  Zutrittssystem für die Abfallsammelstelle
  •  Neuanschaffung eines kommunalen Fahrzeuges
  •  Investitionen in die Gemeindegebäude: Turnsaal und Rathaus
  •  moderne Verwaltung durch gezielte Personalentwicklung

telefonischer Kontakt

Tel.: 02689/2225

Postadresse

Öffnungszeiten Gemeindeamt

Mo−Do07:00−12:00
Fr07:00−18:00

Termine Müllabfuhr

Finden Sie ganz bequem die nächsten Termine der Müllabfuhr.

E-Mail