Kartenpunkte

Karte anzeigen

Erste Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung im Ortsgebiet

06.09.2017


Nach zahlreichen Gesprächen zwischen dem Amt der burgenländischen Landesregierung und Bürgermeisterin Judith Pratl wurde nunmehr mit der Umsetzung des ersten Teils des Verkehrskonzeptes begonnen. Im Bereich der Ortseinfahrten werden so genannte Verzögerungsstreifen aufgemalt und an deren Ende das Piktogramm 50km/h gesetzt.

Mit den Markierungsarbeiten wurde die Firma Tochter aus Traiskirchen beauftragt. Die Verzögerungsstreifen werden auf den Ortseinfahrten auf der B16 (Müllendorf und Wimpassing) sowie auf den Landesstraßen aus Pottendorf und Leithaprodersdorf kommend aufgebracht. Bürgermeisterin Judith Pratl: "Die Aufbringung der Piktogramme ist die erste sichtbare Maßnahme des neuen Verkehrskonzeptes. An weiteren Teilbereichen wird derzeit in Zusammenarbeit mit dem Kuratorium für Verkehrssicherheit sowie dem Ziviltechnikerbüro Paikl gearbeitet. So wird unter anderen, an einer Lösung an der Parkplatznot im Bereich des Sportplatzes als auch bei der Engstelle vor der Ordination Dr. Reisner, an einer Verbesserung bzw. Optimierung des Schulweges sowie an der Engstelle im Bereich Siget/Teichgasse gearbeitet"
 

telefonischer Kontakt

Tel.: 02689/2225

Postadresse

Öffnungszeiten Gemeindeamt

Mo−Do07:00−12:00
Fr07:00−18:00

Termine Müllabfuhr

Finden Sie ganz bequem die nächsten Termine der Müllabfuhr.

E-Mail